Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |

Tischtennis Dorfmeisterschaft 2010

Die Sieger des Tischtenisturniers 2010
Die Sieger
Die "Altmeister"
Der König
Die Jugend war auch dabei
Spannung pur

Am Sonntag 17.01.2010 trafen sich ab ca. 13:00 h 10 männliche und 4 weibliche Tischtennisspieler , um den Dorfmeister 2010 zu ermitteln. Die Herren spielten in zwei Fünfer-Gruppen  um den Einzug ins Halbfinale. Hierbei stellte sich schnell heraus , dass Werner Reutter Gruppe A und Roland König Gruppe B dominierten und schließlich ohne Satzverlust durch die Gruppenspiele gingen. In Gruppe A gab es einen heißen Kampf um den zweiten Platz, den schließlich Franz Krämer aufgrund des besseren Satzverhältnisses im direkten Vergleich zu Armin Schmitt und Dieter Krauß erreichte ( alle 2 Siege und 2 Niederlagen). In Gruppe B setzte sich Oliver Pfeuffer im Endspiel um Platz zwei relativ deutlich gegen Paul Leibold durch.

Im Halbfinale forderte Franz Krämer in einer wahren Abwehrschlacht Roland König heraus, musste am Ende trotz großartiger Unterstützung des Publikums Roland König den Vortritt lassen. Im zweiten Halbfinale zeigte Werner Reutter seine Fähigkeiten und zog deutlich ins Finale ein. Im Finale der beiden besten Akteure (beide bisher ohne Satzverlust) des Tages beherrschte Roland König aufgrund seiner offensiven Power den ersten Satz klar und gewann diesen verdient. Zu Beginn des zweiten Satzes hatte sich Werner Reutter darauf eingestellt und kam seinerseits mit einigen guten offensiven Bällen ins Spiel zurück und konnte den Satz bis kurz vor Ende offen gestalten. Zum Ende übernahm Roland König noch einmal die Kontrolle über das Spiel und gewann auch den zweiten Satz und wurde damit Tischtenniskönig 2010 des 1. FC Fahr.

In der Damen-Konkurrenz übernahmen  Sandra Krauß und Eva Fischer die Kontrolle in den Spielen und zogen somit in das Finale ein. Hier entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem Sandra Krauß im dritten Satz konzentrierter zu Werke ging uns sich somit den Titel in der Damen-Konkurrenz sicherte.

Zum Schluss noch einmal ein recht herzliches Dankeschön an die Teilnehmer für den sportlich-fairen Verlauf der Veranstaltung. Ein Dank gilt auch an die Zuschauer, die besonders in den Finalspielen die Akteure lautstark unterstützten.

Die Organisatoren freuen sich auf die Wiederholung der Veranstaltung im nächsten Jahr

 

FINALE / FRAUEN:

Eva Fischer  -  Sandra Krauß         1 : 2    (13:21, 21:18, 12:21) 

 

HALBFINALE / MÄNNER:

Werner Reutter  -  Oliver Pfeuffer         2 : 0    (21:7, 21:11)

HALBFINALE / MÄNNER:

Roland König -  Franz Krämer         2 : 0    (21:10, 23:21)

 

FINALE / MÄNNER:

Roland König  -  Werner Reutter       2 : 0    (21:9, 21:16)

 

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Armin Schmitt           - Werner Reutter       0 : 2   (10:21, 19:21)

Michael Krapf           - Franz Krämer         0 : 2    (4:21, 12:21)

Achim Pilz                 - Oliver Pfeuffer         0 . 2    (17:21, 12:21)

Manfred Linke           - Roland König          0 : 2    (13:21, 11:21)

Sabine Krämer         - Eva Fischer            0 : 2    (21:23, 14:21)

Sandra Krauß           - Doris Stark             2 : 0    (21:8, 21:10)

Krauß Dieter             - Schmitt Armin         1 : 2    (16:21, 21:16, 14:21)

Werner Reutter         - Franz Krämer         2 : 0    (21:10, 21:16)

Paul Leibold              - Achim Pilz               2 : 0    (21:7, 21:16)

Oliver Pfeuffer           - Roland König          0 : 2    (10:21, 16:21)

Sandra Krauß           - Sabine Krämer       2 : 0    (21:11, 21:11)

Eva Fischer               - Doris Stark             2 : 0    (21:9, 22:20)

Michael Krapf           - Dieter Krauß           0 : 2    (7:21, 10:21)

Franz Krämer            - Armin Schmitt         2 : 0    (21:13, 21:18)

Manfred Linke           - Paul Leibold           0 : 2    (11:21, 11:21)

Roland König            - Achim Pilz               2 : 0    (21:12, 21:14)

Doris Stark                - Sabine Krämer       0 : 2    (15:21, 19:21)

Eva Fischer               - Sandra Krauß         0 : 2    (12:21, 17:21)

Werner Reutter         - Michael Krapf         2 : 0    (21:4, 21:8)

Franz Krämer            - Dieter Krauß           1 : 2    (22:20, 17:21, 11:21)

Oliver Pfeuffer           - Manfred Linke        2 : 0    (21:13, 21:15)

Roland König            - Paul Leibold           2 : 0    (21:9, 21:15)

Armin Schmitt           - Michael Krapf         2 : 0    (21:19, 21:5)

Dieter Krauß             - Werner Reutter       0 : 2    (18:21, 16:21)

Achim Pilz                 - Manfred Linke        2 : 1    (16:21, 24:22, 21:14)

Paul Leibold              - Oliver Pfeuffer         0 : 2    (17.21, 19:21)