Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |

Tischtennis Dorfmeisterschaft 2012

Die dritte Auflage der Tischtennis-Dorfmeisterschaft des 1. FC Fahr fand am Samstag 21.01.2012 in der Turnhalle statt. Zum ersten mal wurde das Turnier an einem Samstag abend und nicht wie bisher Sonntag nachmittags ausgetragen. 15 Herren und fünf Damen versuchten sich die begehrten Titel zu erspielen. In den 3 Fünfer-Gruppen der Herren erkannten man alsbald die Favoriten. So setzte sich in Gruppe A Geheimfavorit Klaus Braun vor Aladin Hamzic durch. In Gruppe B konnte sich Titelverteidiger Simon Weidinger ohne Spielverlust durchsetzen, obwohl er sich in manchen Spielen sehr schwer tat. Den zweiten Platz erreichte Werner Reutter. Dritter wurde Dieter Krauß, der im letzten Vorrundenspiel Simon Weidinger am Rande einer Niederlage hatte, und damit eine bessere Platzierung verpasste.

In Gruppe C konnte sich Vorjahres-Halbfinalist Markus Hornung ohne Satzverlust durchsetzen. Auf Platz zwei kam Franz Krämer mit vier klaren Siegen ins Ziel. Den dritten Platz erreichte Beni Rüger (Freund von Melanie Dietrich) und zog damit ins Viertelfinale ein.

Im Viertelfinale setzten sich die Gruppenersten durch, wobei Titelverteidiger Simon Weidinger erneut Schwierigkeiten hatte und gegen Franz Krämer in fünf Sätzen gewann. Klaus Braun (3:0 über Dieter Krauß) und Markus Hornung (3:0 gegen Beni Rüger) hatten dagegen keine Schwierigkeiten und zogen ebenso in das Halbfinale ein. Im letzten Viertelfinalspiel trafen die beiden Zweitplatzierten Werner Reutter und Aladin Hamzic aufeinander. Hier setzte sich Aladin nach Anfangsschwierigkeiten mit 3:1 durch.

In ersten Halbfinale versuchte Markus Hornung alles, um sich der technische Überlegenheit von Klaus Braun zu erwehren. Leider gelang ihm dies zu selten und er unterlag mit seinen ersten Satzverlusten 0:3. Im zweiten Halbfinale bezwang Aladin Hamzic mit 3:1 Sätzen Simon Weidinger, der im dritten Satz bereits 5 Matchbälle abwehren musste.

Somit kam es zum Finale zwischen Geheimfavorit Klaus Braun und Überraschungsfinalist Aladin Hamzic. Schnell stellte sich heraus, dass Klaus Braun heute sich nicht mehr den Erfolg nehmen lassen wollte. Er beherrschte auch in diesem Spiel seinen Gegner und besiegte diesen letztendlich klar in 3 Sätzen.

Insgesamt gesehen hat Klaus im gesamten Turnierverlauf nur einen Satz abgegeben und ist der verdiente Tischtennis-Dorfmeister 2012.

In der Damen-Konkurrenz wurde eine Vorrunde "Jede gegen Jede" gespielt, um die Halbfinalisten zu ermitteln. Sandra Krauß konnte sich am Ende aufgrund des besseren Satzverhältnisses im direkten Vergleich gegen Britta Hamzic und die zukünftige Fränk. Weinkönigin Melanie Dietrich durchsetzen. Den letzten freien Platz spielte Familie Leibold unter sich aus, wobei sich Helga gegen ihre Tochter  Vanessa durchsetzen konnte.

Im den Halbfinals traf Titelverteidigerin Sandra Krauß auf Helga Leibold und Melanie Dietrich auf Britta Hamzic; dort setzten sich Britta Hamzic und Sandra Krauß jeweils deutlich in drei Sätzen durch.

Im finale wollte Britta Hamzic der zweimaligen Dorfmeisterin den Titel entreißen. Nachdem Britta bereits in der Vorrunde Sandra besiegt hatte, kam es zu einem spannenden Finale. Sandra beherrschte den ersten Satz recht deutlich. Im zweiten Satz konnte sich keiner entscheidend absetzen, so dass Sandra nach hartem Kampf den Satz für sich entscheiden konnte. Britta kämpfte sich in Satz drei ins Spiel zurück. Im vierten Satz setzte sich die Routine von zwei Titelgewinnen durch und Sandra Krauß verteidigte ihren Titel aus den Vorjahren.

Der 1. FC Fahr gratuliert den beiden Tischtennis-Dorfmeistern 2012 Klaus Braun und Sandra Krauß zu ihren Erfolgen. Familie Hamzic hat gleich als Neueinsteiger jeweils den zweiten Platz erreicht.

Ein Dank geht an die weiteren Teilnehmern, die die Dorfmeisterschaft 2012 zu einem gelungenem Event machten. Vielen Dank auch den Zuschauern für die Unterstützung bei den Finalspielen.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen im Januar 2013.

Alle Ergebnisse und Platzierungen zum Download...

Bilder und weitere Infos auf Facebook...