Anfahrt | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung |

Dorfmeisterschaft 2013

Zum vierten Mal nach 2010, 2011 und 2012 traf man sich in der Fahrer Turnhalle am 19.01.2013
um die Dorfmeister im Tischtennis für das Jahr 20130auszuspielen Bereits am Nachmittag kamen
acht Jugendliche in die Halle um den Champion 2013 zu ermitteln. Hier setzten sich nach sehr
spannenden Spielen Matthias Linke und Stefan Krämer als Gruppenerste durch. Das Halbfinale
vervollständigten Julian Krauß und Michael Linke. In einem reine Familienduell konnte sich Matthias
Linke gegen seinen jüngeren Bruder Michael glatt in drei Sätzen durchsetzen. Stefan Krämer hatte im
anderen Halbfinale etwas mehr Mühe; nach Verlust des ersten Satzes übernehm er das Kommando
und setzte sich mit 3:1 Sätzen durch. So standen die beiden Gruppenerten im Finale. Hier setzte sich
Stefan Krämer recht deutlich mit 3:0 Sätzen durch, wobei Matthias Linke im dritten Satz noch einmal
alles versuchte, letztendlich aber doch mit 17:15 unterlag.

Bei den Herren forderten neun Spieler Vorjahressieger Klaus Braun heraus. Dieser setzten sich in
seiner Gruppe ungeschlagen (nur ein Satzverlust gegen Werner Reutter) durch. Den zweiten Platz
erspielte sich Conny Ziga, der sich nach 0:2 Satzrückstand gegen Werner Reutter noch mit 3:2
durchsetzte. In Gruppe B setzte sich Vorjahreshalbfinalist Markus Hornung nach Startschwierigkeiten
(0:2 Satzrückstand gegen Vorjahresfinalist Aladin Hamzic) ebenfalls ohne Niederlage durch. Um
Platz zwei entwickelte sich ein spannender Dreikampf zwischen Beni Rüger, Franz Krämer und Dieter
Krauß. Hier setzte sich schlussendlich Franz Krämer aufgrund des gewonnenen direkten Vergleiches
gegen Beni Rüger durch. Er profitierte jedoch auch von der Niederlage Dieter Krauß im letzten
Vorrundenspiel gegen Aladin Hamzic.

Im ersten Halbfinale trafen nun die beiden Trainingskollegen Klaus Braun und Franz Krämer
aufeinander. Nach zwei glatten Satzgewinnen von Klaus Braun, versuchte Franz Krämer noch einmal
alles um das Blatt zu wenden. Er gewann auch den dritten Satz. Im vierten Satz setzte sich dann
jedoch Klaus Braun jedoch mit 11:9 durch und zog somit erneut in das Finale ein. Im Duell um den
zweiten Finalplatz trafen Markus Hornung und Conny Ziga aufeinander. Hier setzte sich Markus
Hornung dank seiner offensiven Spielweise deutlich mit 3:0 Sätze durch.

Im Finale um die Krone des Tischtennismeisters 2013 forderte nun Markus Hornung Vorjahressieger
Klaus Braun heraus. Das Spiel wurde nach dem Modus "best of seven" ausgetragen. Das Finale
verlief sehr ausgeglichen, wobei Markus Hornung immer den Satzverlust ausgleichen konnte. Beim
Stand von 6:4 für Klaus Braun im siebten Satz wurden ein letztes Mal die Seiten gewechselt. Die
letzten Ballwechsel dominierte nun Klaus Braun und setzte sich nach hartem Kampf mit 11:6 durch.
Somit verteidigte er seinen Titel aus dem Jahre 2012 erfolgreich.

Bei den Frauen bewarben sich nach der Absage von Titelverteidigerin Sandra Krauß
(Familienbesuch) drei Damen um deren Nachfolge. In einer Doppelrunde (Jeder gegen Jeden) setzte
sich Vorjahreszweite Britta Hamzic ungeschlagen und ohne Satzverlust durch. Der Erfolg stand
bereits vor dem letzten Spiel fest, da sich Helga Leibold und Simone Fischer gegenseitig die Punkte
abnahmen.

Der 1. FC Fahr gratuliert den Dorfmeistern 2013 (Stefan Krämer; Britta Hamzic und Klaus Braun)
zu ihren Erfolgen und freut sich auf die Titelverteidigung im Jahre 2014 (voraussichtlicher Termin
18.01.2014). Ein Dank geht auch an die übrigen Tischtennisaktiven (speziell Werner Reutter und
Franz Krämer, welche die Tischtennisgruppe ins Leben riefen und den regelmäßigen Trainigsbetrieb
am Donnerstag Abend aufrecht erhalten) und den Zuschauern. Vielleicht sind von diesen im
nächsten Jahr einige auf der Aktivenseite an der Platte zu sehen. Vielen Dank auch an alle, die beim
Auf- und Abbau unterstützt haben.

Für 2014 ist evtl. auch eine Doppelmeisterschaft angedacht, welche am Sonntag Nachmittag
ausgespielt werden soll. Interessierte können sich bereits heute ihren Doppelpartner suchen. Gerne
sind auch Mixed-Teams gesehen.

Bilder zur Tischtennis Meisterschaft